Dozenten, Autoren und Referenten

Eine gemeinsame Vision bestimmt unseren Weg. Unser Wunsch nach Echtheit, Nachhaltigkeit und Wertigkeit ist tief verwurzelt. Der Lehrkörper ist traditionsbewusst, aber gleichzeitig weltoffen und innovativ!
Um die Ausbildungsgänge zu konzeptionieren und wissenschaftliche, solide Grundlagen für jeden Ausbildungsgang zu legen, arbeiten wir mit namenhaften Dozenten, Autoren und Referenten zusammen. Im praktischen Bereich sind erfahrene Praktiker mit solidem Grundwissen für uns tätig, die mit unserem Lehrplan und den theoretischen Inhalten kompatibel sind. Bei so vielen Beteiligten im Bildungsprozess, von denen jeder in seinem Fach ein Spezialist ist, bedarf es großer Arbeit, um die Lehrpläne der Ausbildungsgänge aufeinander abzustimmen. Diese Bemühungen sind aber gerechtfertigt, weil die Qualität der Ausbildung unübertroffen ist. Beispielhaft werden hier einige Dozenten, Autoren und Referenten genannt, die bei lehren und wirken:

Dr. André Saine

Wir befinden uns im fachlichen Austausch mit Dr. André Saine, Leiter der Canadian academy for homoeopathy und unterstützen das von ihm ins Leben gerufene und geleitete Materia Medica pura - projekt. Methner und Leisten sind Teilnehmer der "international Hahnemannian study group", die von Dr. Saine geleitet wird.

Isabella Berger

Geb. 1966, Krankenschwester und Heilpraktikerin für klassische Homöopathie. Referentin für Fachseminare Homöopathie nach Clemens von Bönninghausen, u.a. Schüssler Salze. Ausbildung der Klassischen Homöopathie in der Deutschen Akademie für klassische Homöopathie in Laub. Dozentin Homöopathie Praxisjahr Gynäkologie.

Geb. 1980, Heilpraktikerin, seit 22 Jahren im Sportbereich tätig, Lehrerin für Fitness und Gesundheit, Sport und Entspannungstrainerin mit Zusatzausbildungen im Bereich Ernährung, Gruppenseminaren und Coaching, in eigener Praxis seit 2015 mit Spezialisierung auf manuelle Wirbelsäulentherapie und Energietherapie, Dozentin in der Heilpraktikerausbildung; 

Brigitte Bertl

Heilpraktikerin und Fachapothekerin Geriatrie und Medikamentenmanagement sowie für Hmöopathie und Naturheilverfahren.
Dozentin für Arzneimittelkunde-Arzneimittelsicherheit und Geriatrische Pharmazie.

Clemens Breig

Geboren am 8.7.1974. Beruflich zuerst in der Wirtschaftsprüfung als Diplomkaufmann tätig. Die Begeisterung für die Homöopathie und gesundheitliche Gründe bewogen mich zum Berufswechsel zum Heilpraktiker. Ausbildung und Fortbildung unter anderem bei der Samuel Hahnemann Akademie und der Clemens von Bönninghausen Akademie. sowie bei Seminaren von Tjado Galic, Roland Methner und André Saine. Mitarbeit im MMPP Projekt von André Saine seit 2011, als Leader seit 2012. In eigener Praxis tätig seit 2004.

Dr. med. Daniela d’Alquen

Dr. med. Daniela d’Alquen arbeitet als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und lehrt die Fachbereiche Anamnese-Untersuchungstechniken, Notfallmedizin-Injektionstechniken, sowie Herz-u. Kreislaufund Lymphsystem/Blutgefässsystem.

Matthias Diehl

ist 1962 in Fulda geboren, verheiratet, 2 Kinder. Seit 2001 zugelassen als Heilpraktiker, seit 2004 in eigener Praxis, seit 2007 hauptberuflich, mit den Schwerpunkten klassische Homöopathie, Wirbelsäulentherapie nach Dorn/Breuß und Popp, Schüßler-Salze, Bachblüten, Ohrakupunktur, Fußreflexzonenbehandlung. Organisation und Veranstaltung von Infoabenden und Seminaren rund um die Naturheilkunde. Erster Kontakt zur Medizin im Sanitätsbereich der Bundeswehr und dort von einem Ausbilder naturheilkundlich infiziert mit der Folge, die früheren Tätigkeiten als Buchbindermeister und Betriebswirt aufzugeben um als Heilpraktiker zu arbeiten.

Avana Eder

Geboren 1968,  Ausbildung zur Arzthelferin, Ausbildung klassische Homöopathie bei Heilpraktikerin van Baak, Assistenz bei Tierarzt Dr. Nagy Bereich Naturheilverfahren, Eröffnung eigener Tierheilpraxis 1991, Dozentin im Bereich Naturheilkunde für Tiere seit 1994, Ausbildungsleitung Tierheilpraktiker,

2007 Heilpraktikerin mit eigener Praxis, Dozentin im Bereich der Ausbildung zum Heilpraktiker. Ausbildung zur Akupunktur/TCM. Therapien: Klassische Homöopathie, Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur, Psychotherapie, Tierkommunikation, Energiearbeit.

Verfasserin verschiedener Fachvorträge im Bereich Tier und Mensch.

 

 

Claudia Fröhlich

Referentin: Claudia Fröhlich, geb. 1963, Ausbildung zur Kinder- und Intensiv­krankenschwester, Heilpraktikerin, homöopathische Praxis seit 1989, Unterrichtserfahrung seit 20 Jahren, zertifiziert bei der SHZ, als Therapeutin, Dozentin/Supervisorin, Aus- und Weiterbildungen u.a. in Transaktionsanalyse, Transpersonale Psychotherapie, Zusatzausbildung in Theaterpädagogik

Norma Gäbler

Referentin: Norma Gäbler, Heilpraktikerin in Berlin seit 1996, eigene Praxis seit 1998. Im VKHD und Zertifizierung durch die Stiftung Homöopathie-Zertifikat (SHZ). Seit Beginn der Praxistätigkeit 1998 großer Anteil an Patienten mit neurologischen Erkrankungen, insbesondere MS.

Dr. med. Friedrich P. Graf

Friedrich Paul Graf, Allgemeinmediziner und Homöopath, ist Autor mehrerer Fachbücher und Broschüren, welche im Sprangsrade Verlag, Herder Verlag und dem Elwin Staude Verlag erschienen sind. Er führt eine Allgemeinpraxis im Schleswig-Holsteinischen Plön mit den Schwerpunkten Homöopathie, Schwangerschaft, Geburt und Gynäkologie. Zurückblicken kann er dabei auf eine über 25jährige Erfahrung. Er bildet Hebammen und Geburtshelfer homöopathisch aus und ist ein gefragter Vortragsgast im ganzen deutschsprachigem Raum. Er ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Kindern.

Dr. med. Didier Grandgeorge

Dr. med. Didier Grandgeorge Didier Grandgeorge-geb. 1950 ist der führende Homöopath Frankreichs. 1980 schloss er sein Medizinstudium ab. Er lernte Homöopathie an der „Hahnemannian School Dauphine Savoie“ unter Dr. Bourgarit und Dr. Demangeat. Seit 1980 ist er Präsident der “Hahnemannian School of Frejus” und unterrichtet Homöopathie an der Medizinischen Fakultät in Marseille. Er hat sich dabei besonders auf die Behandlung von Kindern spezialisiert. Er ist Autor verschiedener homöopathischer Bücher wie Homöopathische Essenzen in der Kinderheilkunde. Dr. Didier Grandgeorge ist einer der großen homöopathischen Kliniker mit einer über 30-jährigen Erfahrung bei der Behandlung von Kindern - auch in schwersten Fällen. Seine kurzen, prägnanten Fälle sind immer eindrücklich. Didier Grandgeorge hält regelmäßig internationale Seminare. Die bekannte Kinderärztin Dr. Patricia Le Roux absolvierte bei Dr. Didier Grandgeorge ihre Ausbildung.

Dr. med. Heiner Frei

Dr. med. Heiner Frei Dr. med. Heiner Frei, ist Facharzt für Kinder und Jugendliche in Laupen bei Bern. Er wurde 1950 in Brugg geboren. Grund- und Mittelschulen in Brugg, Aarau und Los Angeles, Medizinstudium an der Universität Bern, Staatsexamen 1977. Spezialisierung in Pädiatrie an den Universitäts-Kinderkliniken von Bern und Luzern, mit Schwerpunkten in Kinderchirurgie, Neonatologie, Onkologie, Intensiv- und Entwicklungsmedizin. Oberarzt für pädiatrische Hämatologie und Onkologie an der medizinischen Universitätskinderklinik Bern von 1984 bis 1987. Seit 1987 kinderärztliche Praxis und Beginn einer Ausbildung in klassischer Homöopathie. Ab 1994 Lehrtätigkeit in der Schweiz, verschiedenen Europäischen Ländern und Indien. Von 2001 bis 2005 Präsident der Schweizerischen Ärztegesellschaft für Homöopathie.

Seit 1996 Durchführung klinisch-homöopathischer Studien mit Publikationen über die akute Tonsillitis, Otitis media, ADHS, H1N1-Grippe, multimorbide Patienten und homöopathische Methodik. Von 2001 bis 2005 Studienleiter der rigorosen homöopathischen ADHS Doppelblindstudie der Universität Bern, welche zum wissenschaftlichen Nachweis einer spezifischen Wirkung individuell verschriebener hochpotenzierter homöopathischer Medikamente führte. Diese Studie wurde mit dem SNE-Förderpreis 2001 und dem Preis der Karl und Hilde Holzschuh-Stiftung 2008 ausgezeichnet.

2001 Entwicklung der Polaritätsanalyse, einer neuen Methode, die die Präzision homöopathischer Verschreibungen deutlich verbessert. Seither Publikation mehrerer Bücher über verschiedene Aspekte der Polaritätsanalyse (ADHD, Akute und chronische Erkrankungen, Multimorbide Patienten) in Deutsch und Englisch. Für seine Gesamtarbeiten zum Thema ADS/ADHS wurde Dr. Frei 2009 mit dem Preis der Max und Eva Tiedemann Stiftung ausgezeichnet.

Sabine Loechle

Tierhomöopathin, Jahrgang 1963

4jährige Ausbildung in Tierhomöopathie, Veterinärmedizin und Ethologie. Praxis seit 2004. Tierhomöopathische Einzel- und Gruppen-Supervision für KollegInnen. Mitbegründerin und Betreiberin von holon - Netzwerk für Tierhomöopathie. Gemeinsam mit Claudia Grothus Initiatorin, Redakteurin und Autorin der "tierhomöopathie - Zeitschrift für Menschen mit Tieren". Regelmäßige Lehrtätigkeit im Rahmen von Seminaren und laufend stattfindenden online-AGs.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.praxis-fuer-tiere.de 

Katrin Göttemann

Katrin Göttemann, Jahrgang 1968, verheiratet, 2 Kinder, Heilpraktikerin, Physiotherapeutin, Hippotherapeutin unterrichtet als Hauptdozentin in den 2-jährigen Vormittagsausbildungen und Abendkursen der Heilpraktikerausbildung, leitet die wöchentlichen HP-Lerngruppen und teilt sich mit Christine Heckmann die spezifische HP-Prüfungsvorbereitung am Wochenende und die individuelle Betreuung der Prüflinge

Claudia Graser

Heilpraktiker Psychotherapie; Online-Lerngruppen-Leitung; Praxismanagement;

Claudia Grothus

Hauptdozentin, Referentin für Fachseminare
Tier-Heilpraktikerin für klass. Homöopathie
Ausbildung in klassischer Tierhomöopathie und Veterinärmedizin.

Neben vollberuflicher Praxis Autorin und Redakteurin von „tierhomöopathie - Zeitschrift für Menschen mit Tieren“, „Lernbuch Q-Potenzen“ sowie verschiedener Fachveröffentlichungen. Dozentin für tierhomöopathische Weiterbildungen.

Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.claudia-grothus.de

Christine Heckmann

Christine Heckmann geb. 1969 in Berlin, wohnhaft in Niedernberg (bei Aschaffenburg), verheiratet, 1 Tochter. Gelernte Fremdsprachenkorrespondentin, Seit 2009 Heilpraktikern mit abgeschlossenem 3-jährigen Homöopathiestudium an der Akademie der klassischen Homöopathie bei Michael Leisten, Laub. Zusätzlich 1,5 jährige abgeschlossene Ausbildung für den "Heilpraktikerbeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" in 2010/2011. Weiterbildung im Bereich Hypnosetherapie und Reinkarnationstherapie in 2010/2011. Seit 2010 aktiv als Dozentin in der Ausbildung für Heilpraktiker tätig, inklusive spezifischer Prüfungsvorbereitung und individuellem Einzelcoaching.

Dr. Jürgen Kiechle

Dr. Jürgen Kiechle, geb. 1969, Heilpraktiker (Psychotherapie), Rational-Emotiver-Verhaltenstherapeut und Coach; zunächst Studium der Philosophie, Theologie, Pädagogik in Regensburg, Augsburg u. Würzburg; Wissenschaftlicher Mitarbeiter Uni Würzburg; 2003 Promotion an der Uni Würzburg (FB Sozialethik/Sozialpsychologie); Associate Fellow Albert Ellis Institute, New York; Supervidierte Psychotherapie-Ausbildung in Rational-Emotiver-Verhaltenstherapie & Kognitiver Verhaltenstherapie am Deutschen Institut für Rational-Emotive & Kognitiv-behaviorale Therapie e.V. DIREKT, Würzburg, Tochterinstitut des Albert Ellis Institute der Staatsuniversität New York City, USA; Zertifizierte Ausbildung zum "Personal Coach"; Zertifikation zum "geprüften und zertifizierten Psychologischen Berater (VFP)"; diverse Fachfortbildungen: Rational Emotive Cognitive Coach - Zusatzqualifikation in Business-Coaching/Cognitive-Behavior-Coaching (bei Dipl. Psych. Dr. Petra Grüne, Trainerin, Supervisorin und Coach in der Metro Group); Fachfortbildung im Bereich Depressionen, Angsterkrankungen, Zwangserkrankungen, MBSR, Schematherapie, Krisenintervention u. Notfallpsychologie, PMR und AT.

Christine Krokauer

Redakteurin, Magister Artium (M.A. Studium Kunstgeschichte, Geschichte, Politische Wissenschaften, Universität Würzburg), Sachkenntnis im Einzelhandel für Freiverkäufliche Arzneimittel, Naturkosmetik-Fachberaterin (Weleda), Ausbildung in Waldorfpädagogik (Seminar Würzburg), Familien- und Sozialberaterin (AV), Heilpraktikerin für Psychotherapie nach HPG, ISP-Therapeutin (SFH), Cardea®-Lehrtherapeutin, Schwerpunkt Systemische Therapie und Hypnotherapie, mit langjähriger Kursleitungserfahrung;

Dr. Michael B. Leisten

Michael Leisten

Dr. Michael B. Leisten, M.Ed., 1967 in Würzburg geboren, Dipl. Rel.Päd. (FH), Heilpraktiker für klassische Homöopathie, wohnhaft in Laub, von SHZ und BKHD zertifiziert, seit über 21 Jahren klassisch homöopathisch arbeitend und seit 2000 Dozent für Klassische Homöopathie, Supervisor und Akademieleiter.

Didaktische Qualifikation durch Rel.-Päd.-Studium und Master of Adult Education (Erwachsenenbildung) Studium, Autor des „Homöopathie - Tage und Begleitbuch“ und des „Homöopathie-Therapeutikum“. Übersetzervon James C. Burnett Werken „Neuralgien“, „Fisteln“ und „Die Heilbarkeit von Katarakt mit Arzneien“.

Dr. med. Holger Malchow

Referent für Fachseminare
Arzt für Innere Medizin – Homöopathie

Herr Dr. Malchow ist 1971 geboren,
Medizinstudium mit dem Ziel homöopathischer Arzt zu werden
2005 Facharzt für Innere Medizin
Seit 1992 Homöopathieausbildung, seit 1995 Teilnahme an der Supervision und regelmäßige Fortbildungen bei Dr. Spinedi
2005 Zusatzbezeichnung Homöopathie
Seit November 2005 Arzt für Homöopathie an der Clinica Santa Croce,
Januar 2011 Lehraufenthalt bei Dres. Pareek in Indien

Dr. med. Joachim Mayer-Brix

Dr. med. Joachim Mayer-Brix ist HNO Facharzt und Facharzt für Phoniatrie/Pädauiologie. Er arbeite seit 20 Jahren in eigener HNO-Praxis in Erlangen schulmedizinisch und homöopathisch. Weiter ist er bekannt durch seine zahlreichen Fachvorträge und Publikationen über Homöopathie und HNO.

Roland Methner

Dozent Roland Methner

Roland Methner, 1959 in Frankfurt geboren, Sozialpädagoge, begann schon früh mit seiner Lehrtätigkeit, so unterrichtete er seit 1992 an einer Homöopathieschule in Hamburg und war von 1993–96 und 1999–2005 Dozent an der C.v.B. Akademie.

Er supervidiert seit über 15 Jahren Kollegen und hält regelmäßig Seminare zuverschiedenen Themen.

Autor der Klinischen Materia Medica der Krebsmittel in 3 Bänden und Übersetzung von J.H. Allens Buch über Hautkrankheiten. Aktuelle Bucherscheinung über die Miasmen und ihre Verifizierung in der Praxis. Autor verschiedener Fachartikel.

Dr. med. vet. Christine Nowotzin

Referentin für Tiermedizin, Fachseminare
1957 in Düsseldorf geboren, Tierärztin, Studium der Veterinärmedizin an der LMU München. 1976-1981 Assistenz und Promotion in der Rinderklinik der LMU München unter Prof. Dirksen. Seit 1984 in eigener Praxis mit Homöopathietherapie. 1997 Zusatzbezeichnung und Weiterbildungsermächtigung Homöopathie. Seit 1988 Referentin für Veterinärhomöopathie national und international europaweit.

Christopher Ofenstein

Dozent Christopher Ofenstein Basiskurs Psychotherapie

 ist nach dem Studium in Theologie, Betriebswirtschaft und Master of Psychotherapie seit 20 Jahren als Coach, Therapeut und Ausbilder tätig. Als Master of Family Psycho-Therapy arbeitete er in der Bethlehem Krebsklinik in New York, sowie im Lotus Medical Art Center für Psychotherapie in Pennsylvania (USA). Fortbildungen: Traumaarbeit bei Prof. Dr. Reddemann, Hypnotherapie, systemische Therapie nach Hellinger. Autor des Buches „Heilpraktiker für Psychotherapie“ und weiterer Bücher.

Dr. Med. Anton Rohrer

Dr. Med. Anton Rohrer

Dr. med. Anton Rohrer, geboren 1955. Medizinstudium in Graz bis 1981. Spitalsausbildung zum Arzt für Allgemeinmedizin. Seit 1985 Arzt für Allgemeinmedizin in eigener Praxis in Großlobming (Steiermark).

Homöopathieausbildung ab 1981 bei Prof. Dr. Mathias Dorcsi in Baden bei Wien, später bei Georgos Vithoulkas in Griechenland und London. Von 1987 bis 2000 im Vorstand der ÖGHM tätig (Österreichische Gesellschaft für Homöopathische Medizin).Präsident der ÖGHM von 1996 –2000.

Seit 1987 in der ärztlichen Homöopathieausbildung für die ÖGHM tätig. Ungarn (Budapest) von 1992 bis 1998. Seit 1996 Lektor für Homöopathie an der Medizinischen Universität (Med -Uni) in Graz.

Inga Maria Stalljan

Jahrgang 1954, zertifizierte klassische Homöopathin (SHZ /Stiftung Homöopathie Zertifikat) als Behandlerin/Dozentin/Supervisorin;

Ausbildung und Tätigkeiten in unterschiedlichen medizinischen Berufen, 1987-1990 Heilpraktiker Ausbildung, 1990-1993 Homöopathie Ausbildung, 1991 Eröffnung einer homöopathischen Allgemeinpraxis in Bad Schwartau, 1996 Beginn der homöopathischen Arbeit mit alten Menschen in einem Alten-und Pflegeheim (APH) mit 33 Betten 2001 Festanstellung im APH „unter dem Regenbogen“ in Techau bei Bad Schwartau als klassische Homöopathin/94 Betten, seit 2006 Beginn von Veröffentlichungen zu homöopathischen Themen in der „Altersheilkunde“ seit 2006 Beginn der Seminartätigkeit zu o.g. Themen u.a. in Zürich, München, Nürnberg, Hamburg, Lübeck, 2009 Beginn der Behandlung mit dem Metabolic Balance Programm 2011 Festanstellung im APH „Haus zur Eiche“ in Pansdorf bei Bad Schwartau;

Hauptdozentin Meisterkurs "Geriatrie" in Laub

Ursula Stenglein

Ursula Stenglein absolvierte Ausbildungen zur MTA und Heilpraktikerin. Seither arbeitet sie in eigener Naturheilkundlicher Praxis, als Lehrerin an der Berufsfachschule für Krankenpflege und fungierte als Prüfungsbeisitzerin am Gesundheitsamt.

Dr. med. Michael Teut



Oberarzt der komplementärmedizinischen Abteilung an der Charieté in Berlin.

Fachseminare: u.a. Geriatrie "Apoplex", Allergien und Heuschnupfen;

Dr. med. Jens Wurster

Referent für Fachseminare
1967 in Düsseldorf geboren
Medizinstudium und Promotion in München
Homöopathische Ausbildung bei Dr. Michael Barthel und Dr. Horst Barthel 1992- 1998 Supervision bei Dr. Dario Spinedi, Tessin
seit 1998 homöopathische Tumorbehandlung in der von Dr. Dario Spinedi geleiteten Clinica St. Croce im Tessin.
Seit 2002 eigene Seminartätigkeit über Krebsbehandlung mit Homöopathie
Seit 2003 Dozent für Homöopathie bei den Augsburger Dreimonatskursen
Seit 2004 Universitäre Forschungsarbeit und homöopathische Studie an der Clinica St. Croce bei Patienten mit Tumorerkrankungen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Tumorbiologie der Universität Freiburg. Seit 2007 Leitung eines Ärzteteams in der Clinica St. Croce als Supervisor der homöopathischen Krebsbehandlung

Katja Welsch

Hauptdozentin, Referentin für Fachseminare1974 in Coburg geboren, Heilpraktikerin, Klassische Homöopathin, Ausbildung zu Arzthelferin in einer naturheilkundlichen Kinderarztpraxis, danach Ausbildung zur Kinderkrankenschwester an der Universitätsklinik Erlangen. Drei Jahre Tätigkeit in einer Praxis für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Seit 2003 in eigener Praxis in Coburg als klassische Homöopathin tätig. Ausbildung bei Michael Leisten, Yves Laborde, M.S. Jus u.a