Autogenes Training – Seminarleiterschein

Autogenes Training nach Schultz (AT) ist eine Art der Selbsthypnose zur körperlichen und seelischen Tiefenentspannung.

Wohlbefinden, Erholung und Konzentrationsvermögen werden damit gefördert.

Der Berliner Psychiater Johannes Heinrich Schultz hat das Verfahren auf der Basis seiner Erfahrungen mit der Hypnose entwickelt. AT wirkt psychosomatisch bedingten Funktionsstörungen entgegen und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsprävention und unterstützt damit auch Therapieprozesse. In dieser Ausbildung zum Erwerb des AT-Seminarleiterscheins erlernen Sie Grundlagen, Einsatzmöglichkeiten und Grenzen dieser Methode und werden vorbereitet auf die Einzeltherapie und die Leitung von Gruppen.

Danach können Sie AT in Ihrer eigenen (Naturheil-)Praxis und/oder in zahlreichen Gesundheits-, Wellness- und Bildungseinrichtungen erfolgreich einsetzen. Als begleitende therapeutische Maßnahme können Sie das Autogene Training auch privatkassenärztlich zur Abrechnung bringen.

Grundlage dieses Seminars ist die Form, welche durch den §20 SGB erfasst wird. Dies bedeutet, dass wir den Schwerpunkt auf die Grundstufe des Autogenen Trainings legen. Dies entspricht nach dem derzeitigen Kenntnisstand den Richtlinien des Handlungsleitfadens Prävention des GKV-Spitzenverbandes. Eine Zulassung als Kursleiter/In im Rahmen der Prävention nach dem Präventionsgesetz §20 SGB durch die gesetzlichen Krankenkassen ist mit Abschluss der Fachfortbildung nicht automatisch gegeben.

Bitte informieren Sie sich über die weiteren Voraussetzungen zur Anerkennung als Kurleiterin / Kursleiter für Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung durch die gesetzlichen Krankenkassen.

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Isomatte/Yogamatte/Decke, Handtuch, bei Bedarf Kissen/Nackenrolle und etwas zu trinken.

Kursleiter: Dr. Jürgen Kiechle

Gruppengröße: maximal 10 TE

Seminarumfang KursleiterIn Ausbildung Autogenes Training: 32 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten

Seminargebühr € 480,00 Termine wieder 2018