Aktuelle Nachrichten

18.11.2017 von 9.00-16.00 Uhr. Um Anmeldung unter info@dhi-laub.de wird gebeten!

Kurstipp im Anschluss: Tierhausapotheke Thema: "Urin ein besonderer...

Weiterlesen

Hildegard von Bingen, Hl. (1098-1179):

"Und wer jähzornig ist, der nehme die Rose und weniger Salbei und zerreibe es zu Pulver. Und in jener Stunde,...

Weiterlesen

UND Zusätzlich zum Präsenzunterricht Online lernen Öffnet externen Link in neuem Fensterhier gehts zum Onlinekurs

Unter 09383/9036010 oder info@dhi-laub.de stehen wir für alle Fragen...

Weiterlesen

Effektiver Prüfungsvorbereitungskurs für Heilpraktiker-Anwärter (mit Vorkenntnissen) auf die Überprüfung beim Gesundheitsamt am 21. März 2018

Weiterlesen

Der Beruf des Heilpraktikers

Immer mehr Menschen sind bereit, bei Krankheiten die Frage nach therapeutischer Hilfe einem Heilpraktiker zu stellen. Ein Beruf, ja eine Berufung mit Zukunft und Perspektive in einem sich wandelnden Gesundheitssystem. Manuelle Therapien, Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische Medizin oder die Klassische Homöopathie sind dabei mögliche Säulen der Erfahrungsheilkunde, die es gilt, seriös, modern und verantwortungsvoll zum Wohle des Patienten einzusetzen.

Die Grundlage hierfür und zum erfolgreichen Absolvieren der Überprüfung durch das jeweilige Gesundheitsamt ist das Ziel unseres Fach-Studiums der Medizin im Rahmen der Ausbildung zum Heilpraktiker. Wie das dazu nötige Wissen ansprechend und zeitgemäß, methodisch und didaktisch begründet gelehrt wird, können Sie in einem Probeunterricht erleben.

Die nächsten Termine

Heilpraktikerschule in Franken

Zentraler geht es nicht.

Das Deutsche Heilpraktiker Institut in Laub liegt mitten in Franken, Nähe Würzburg, direkt an der B22, nahe dem Autobahnkreuz Biebelried A3/A7, nur 5 Minuten von der Autobahnausfahrt.

Kitzingen

Entfernung: ca. 20 km
Mit dem Auto: ca. 20 Min.

Schweinfurt

Entfernung: ca. 31 km
Mit dem Auto: ca. 28 Min.

Würzburg

Entfernung: ca. 33 km
Mit dem Auto: ca. 28 Min.

Hassfurt

Entfernung: ca. 34 km
Mit dem Auto: ca. 32 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Neustadt a.d. Aisch

Entfernung: ca. 41 km
Mit dem Auto: ca. 45 Min.

Bamberg

Entfernung: ca. 50 km
Mit dem Auto: ca. 48 Min.

Rothenburg o.d. Tauber

Entfernung: ca. 72km
Mit dem Auto: ca. 55 Min.

Erlangen

Entfernung: ca. 75 km
Mit dem Auto: ca. 50 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Fürth

Entfernung: ca. 79 km
Mit dem Auto: ca. 55 Min.

Nürnberg

Entfernung: ca. 86 km
Mit dem Auto: ca. 1 Std.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 108 km
Mit dem Auto: ca. 1 Std. 15 Min.

Bayreuth

Entfernung: ca. 130 km
Mit dem Auto: ca. 1 Std. 30 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Aschaffenburg

Entfernung: ca. 110km
Fahrzeit mit dem Auto: ca. 1 Std 20 Min.

Sie fragen - wir antworten

Antwort

Die Dauer der Heilpraktiker-Ausbildung ist davon abhängig, in welcher Form der Ausbildung Sie sich auf die Heilpraktiker Prüfung vorbereiten möchten. Einen wesentlichen Vorteil der Heilpraktiker-Ausbildung im Heilpraktiker-Institut-Leisten ist ihre Flexibilität. So haben Sie dieMöglichkeit, ihre Ausbildung nebenberuflich in Teilzeit zu absolvieren. Eine genaue Auflistung der Ausbildungsmöglichkeiten finden Sie hier.

Sie können wählen:

Vollzeitausbildung in Planung!

32 Tage (WE) für für Teilnehmer mit medizinischen Vorkenntnissen

48 Tage (WE) für Einsteiger

87 Mittwochvormittage für Einsteiger

49 Mittwochabende für Teilnehmer mit medizinischen Vorkenntnissen

87 Donnerstagvormittage für Einsteiger

87 Abende für Einsteiger

Vormittagsstudium

Der Unterricht findet einmal die Woche von 8.30–12.30 Uhr über zwei Jahre hinweg statt.

Abendstudium

Der Unterricht findet einmal die Woche von 15.00-19.15 Uhr über gut einem Jahr hinweg statt.

Wochenendstudium

Das Wochenendstudium findet von 9.00– 16.30 Uhr statt.

TIPP: Zum Abschluss 10 Tage intensiver Prüfungsvorbereitungskurs. Auch externe Schüler sind herzlich willkommen!

Abend- und Vormittagslerngruppen

Sie erwerben die Kompetenz das erworbene Wissen aus Anatomie, Physiologie und Pathologie differentialdiagnostisch anwenden zu können.

Antwort

Nutzen Sie als unser Schüler alle kostenlosen Therapieeinführungen! So haben Sie einen Überblick und spüren, zu welcher Therapie Sie einen Zugang finden und diese intensiv erlernen wollen.

Antwort

Rufen Sie an und lassen Sie sich vonerfahrenen Fachleuten beraten! Haben Sie schon an die Möglichkeit der Teilfinanzierung über die Bildungsprämie oder an eine Umschulungsmaßnahme gedacht oder daran, dass Ihre Firma einen Vorteil hat, wenn Sie zum Heilpraktiker/Heilpraktikerin ausgebildet werden? Wir gehören zu den Bildungsträgern in Deutschland, die zur Annahme von sogenannten Bildungsgutscheinen berechtigt sind. Somit besteht die Möglichkeit, dass die Kosten für ihren Präsenzunterricht zum Teil von oben genannten Stellen übernommen werden. Nach einem Urteil des Bundesfinanzhofs haben Sie die Möglichkeit, Ihre Lehrgangsgebühren in Form von vorweggen. Betr.-ausgaben von der Steuer abzusetzen. Sie werden erstaunt sein, wie viele Arbeitgeber die Kosten für die Heilpraktiker-Ausbildung übernehmen. Denn auch für Arbeitgeber lohnt sich die Weiterbildung.

Antwort

Haben Sie schon einmal erlebt, dass Sie einen versäumten Termin in einer Schule kostenlos nachholen dürfen? Bei uns ist das möglich! Besonderer Service: Wir schicken Ihnensogar die Skripte kostenlos nach Hause, wenn Sie gefehlt haben!

Antwort

Das ist ein großer Vorteil, den Sie nutzen dürfen. Sie werden von einem Dozententeam mit fundierter Methodik und Didaktik geführt. Sie dürfen ruhig die Dozenten als „meinen Lehrer/Lehrerin“ betrachten und per Mail auch außerhalb des Unterrichts in Kontakt bleiben. Zusätzlich nutzen Sie das Ausbildungsforum in Form von E-Learning.

Antwort

Nutzen Sie das Angebot von Lerncoach Michael Leisten und entdecken Sie Ihre Möglichkeiten.

Antwort

Kommen Sie und erleben Sie realen Unterricht mit Skript im Rahmen eines kostenlosen und unverbindlichen Probeunterrichts.

Antwort

Gerade wenn es um etwas so Wichtiges, wie die eigene Ausbildung geht, sollte man sich nicht mit dem Status quo begnügen. Denn besonders dann, wenn Sie Ihre eigene Heilpraktiker Praxis eröffnen wollen, werden Sie nur dann erfolgreich sein, wenn Sie Ihr Handwerk in Theorie und Praxis beherrschen.

Sie dürfen sich bei uns wohlfühlen und erwarten neben den technischen Voraussetzungen die eine moderne Schule erfüllt, auch Raum zu menschlichen Begegnungen. Zusätzlich sichern wir Ihnen zu, dass Sie bei uns in festen, kleinen Gruppen lernen - keine anonyme Hörsaalatmosphäre. Stöbern Sie ruhig in unserem Lesecafé, in der Bibliothek und im Buchladen. Sonnen Sie sich im Heilpflanzengarten und bekommen Sie den Kopf wieder frei bei ruhigen Pausenzeiten am Fluss.

Das Heilpraktiker-Institut-Leisten ist seit 2005 die führende Adresse, wenn es um die Ausbildung zum Heilpraktiker geht. Das zeigen auch die Zahlen der erfolgreichen Absolventen, die Sie gerne um Referenzen und klare Worteanfragen können.

Wir fragen - Sie antworten

Sie haben 3x mit 100% ja geantwortet...

Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Zum Anmeldeformular

Isabella Berger

Isabella Berger arbeitet als Heilpraktikerin mit eigener Praxis mit dem Schwerpunkt Klassische Homöopathie. Als Lehrerin für moderne Kommunikation versteht Sie besonders methodisch und didaktisch fundiert zu lehren.

Katrin Göttemann

Katrin Göttemann arbeitet als Physiotherapeutin, Hippotherapeutin und Heilpraktikerin. Sie unterrichtet den Bereich Bewegungsapparat und leitet erfolgreichdie Lerngruppen.

Ursula Stenglein

Ursula Stenglein absolvierte Ausbildungen zur MTA und Heilpraktikerin. Seither arbeitet sie in eigener Naturheilkundlicher Praxis, als Lehrerin an der Berufsfachschule für Krankenpflege und fungierte als Prüfungsbeisitzerin am Gesundheitsamt.

Dr. med. Daniela d’Alquen

Dr. med. Daniela d’Alquen arbeitet als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und lehrt die Fachbereiche Anamnese-Untersuchungstechniken, Notfallmedizin-Injektionstechniken, sowie Herz-u. Kreislaufund Lymphsystem/Blutgefässsystem.

Christine Heckmann

Christine Heckmann geb. 1969 in Berlin, wohnhaft in Niedernberg (bei Aschaffenburg), verheiratet, 1 Tochter. Gelernte Fremdsprachenkorrespondentin, Seit 2009 Heilpraktikern mit abgeschlossenem 3-jährigen Homöopathiestudium an der Akademie der klassischen Homöopathie bei Michael Leisten, Laub. Zusätzlich 1,5 jährige abgeschlossene Ausbildung für den "Heilpraktikerbeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie" in 2010/2011. Weiterbildung im Bereich Hypnosetherapie und Reinkarnationstherapie in 2010/2011. Seit 2010 aktiv als Dozentin in der Ausbildung für Heilpraktiker tätig, inklusive spezifischer Prüfungsvorbereitung und individuellem Einzelcoaching.