Curriculum Tierheilpraktiker Ausbildung

Alleinstellungsmerkmale! Liveanamnesen im Institut und bei den Tieren zu Hause!

Wir vermitteln Ihnen Praktikumsplätze bei unseren Tierärzten!

 

Lerninhalte der Tierheilpraktiker

– Ausbildung Basis der Veterinärmedizin Anatomie, Pathologie, Physiologie bei Hund, Katze, Pferd, Kleintiere (Kaninchen und Meerschweinchen) und Wiederkäuer.

Kleiner Einblick in die Schulmedizin. Infektionskrankheiten der Tiere mit der dementsprechenden Verhütung und Bekämpfung. Anamnesetechniken, Methoden der Untersuchungstechniken und Injektionstechniken in Theorie und Praxis.

Diagnosestellung mit den wichtigen Differentialdiagnosen

Wirkungsweisen der Naturheilkunde Therapiebereiche der Naturheilkunde, Basiswissen der klassischen Homöopathie, Bach-Blütentherapie, Wirkungsweisen der wichtigsten Naturheilkundemethoden, wie z. B. Akupunktur, Phytotherapie usw.

Notfälle Vorgehen bei einem Notfallpatienten. Versorgung, Überprüfung, Behandlung und richtiges Handeln eines Notfalls. In Theorie und Praxis

Alles um den Tierhalter Signale des Tieres erkennen. Beratung bei Haltung, Zucht und Umgang. Umgang mit dem Tierbesitzer uns seinem Tier währen vielen Liveanamnesen im Unterricht

Rechtsgrundlage, Hygiene, Spritzenschein, Arzneimittelgesetz, Betäubungsmittelgesetz, Tierseuchengesetz, Tollwutgesetz, Tierschutzgesetz, Hygieneverordnung, Heilpraktikergesetz, Werbegesetz, Abfallbeseitungsvorschriften, Röntgenverordnung, Eichgesetzt, Medizinproduktegesetz.

Praxisführung Anmeldung bei Ämtern, Versicherungen, Berufsordnung und Gebührenverzeichnis für den Tierheilpraktiker, Finanzamt und Steuern, Werbung. 

01 WE Fachterminologie, Zelle, Gewebe Allgemeine Pathologie 

02 WE Herz- und Kreislaufsystem

03 WE Blutgefäßsystem/Lymphsystem

04 WE Einführung Klassischer Homöopathie

05 WE Atemsystem, Bewegungsapparat I

06 WE Anamnese, Diagnosetechnik, Fallaufnahme und Therapieplanerstellung (einzeln buchbar auch für externe Teilnehmer)

07 WE Bewegungsapparat II

08 WE Urogenitalsystem, Wasser und Elektrolythaushalt.

09 WE Tierpsychologie Pferd und Kleintiere

10WE Verdauung

11WE Hormone I

12WE Untersuchungsvorgänge am Pferd

13WE Hormone II und Geschlechtsorgane

14WE Haut

15WE Tierpsychologie Hund/Katze/Wiederkäuer

16WE Labor, Blutbild verstehen, Notfallmedizin und Verbandslehre (einzeln buchbar auch für Externe TE)

17WE Untersuchungsvorgänge am Hund und der Katze

18WE Neurologie

19WE Vorstellung verschiedener Therapiemethoden

20WE Umgang und Untersuchungsvorgänge an Kleintieren und Wiederkäuern

21WE Infektionskrankheiten

22WE Rechtliche Grundlage, Arzneimittellehre, Praxisorganisation.

23WE Blutegeltherapie und Ernährung

24WE Prüfungsvorbereitung und Coaching.

1 Tag Prüfung (schriftlich, praktisch & mündlich) zusätzlich Facharbeit

Urkundenübergabe

Dozentin: Avana Eder, Tierheilpraktikerin & Human-Heilpraktikerin